Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Partner / Nachrichten / Michael Meurer als Sprecher von eNOVA bestätigt

Michael Meurer als Sprecher von eNOVA bestätigt

Der eNOVA Strategiekreis Automobile Zukunft hat Michael Meurer von der BMW Group für weitere drei Jahre als Sprecher gewählt. Seine Stellvertreterin ist weiter Kerstin Mayr von der Robert Bosch GmbH.

„Die Verknüpfung der Elektromobilität mit hochautomatisiertem Fahren stellt für die nächsten Jahre eine große Herausforderung für unseren Strategiekreis dar“ sagt Michael Meurer.

Michael Meurer ist Leiter der Forschungsförderung der BMW Group. Er ist seit 19 Jahren in leitender Position bei der BMW Group tätig, unter anderem als Fahrzeugprojektleiter des Hydrogen7. Neben der Mitgliedschaft in einer Vielzahl von Gremien mit Schwerpunkt Elektromobilität gehört er dem Beirat der Nationalen Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NOW) an.

Der eNOVA Strategiekreis (Automobile Zukunft) ist eine Plattform zur Unterstützung der Forschung, Entwicklung und Innovation im Bereich der Elektrifizierung, Automatisierung und Vernetzung des Automobils der Zukunft. Er konzentriert sich auf das Gesamtsystem Fahrzeug und seine Schnittstellen für Strom und Daten. Er ist 2010 aus der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Innovationsallianz Automobilelektronik hervorgegangen. Folgende Unternehmen gehören dem eNOVA Strategiekreis Elektromobilität als Partner an: Audi, BMW, Daimler, Porsche, Continental, Bosch, Siemens, Hella, ZF, Infineon, Schaeffler, NXP, ELMOS und REHAU. Ein Wissenschaftskreis und ein Kreis assoziierter Partner ergänzen die Aktivitäten von eNOVA mit Kompetenzen in speziellen Technologiefeldern.